Der Bunker bei Google Earth: Standort entfernter Hochbunker ABC-Straße Wilhelmshaven.kmz

Klicken Sie auf den oberen Verweis, wird eine temporäre Navigationsdatei auf Ihren Rechner heruntergeladen, welche Sie beim Schließen von Google Earth (es erscheint ein diesbezügliches Dialogfenster) oder auch während der Nutzung jederzeit wieder entfernen können, falls gewünscht.

Auf Ihrem Rechner muss das Programm Google Earth installiert sein. Wenn Sie auf den oberen Verweis klicken, öffnet sich Google Earth automatisch und leitet Sie zum gewünschten Punkt. Dies kann einige Sekunden dauern.

Der Bunker bei Virtual Earth: Standort entfernter Hochbunker ABC-Straße Wilhelmshaven

Für erweiterte Funktionen bei der Bildbetrachtung sollte das Programm Virtual Earth installiert sein. Wenn Sie auf den oberen Verweis klicken, öffnet sich Virtual Earth automatisch und leitet Sie zum gewünschten Punkt. Dies kann einige Sekunden dauern. Klicken Sie auf der Windrose oben links im Fenster die verschiedenen Himmelsrichtungen an, um das jeweilige Objekt aus verschiedenen Perspektiven zu sehen.

1945

Der Bunker verfügte im Krieg über ein Holzgiebeldach (Tarnung).

Um 1950

Das Objekt rechts im Bild ist der Hochbunker Gerichtsstraße.

1973, der Abriss der Bebauung läuft...

Die oberste Aufnahme wurde Jahre früher von der Stelle des auf dem obigen Bild zu erkennenden Parkplatzes direkt an der Grenzstraße (oben rechts) aufgenommen...

April 1973, der Abriss des Bunkers läuft...

Anmerkung: Eine Aufnahme mit Blick von der Bremer Straße aus dem Oktober 1975 zeigt das für das Neubauvorhaben / Stadthalle planierte Gelände. Auch der Bunker scheint ansatzweise erkennbar. Da nach der Angabe von Herrn Klose dieser aber bereits im April 1973 abgerissen wurde, dürfte es sich dabei um die dann bereits dorthin gesetzte Garage handeln. Siehe Bild unten. Oder aber die Angabe stimmt wider Erwarten nicht, was unwahrscheinlich ist, und der Bunker wurde erst kurz nach der Fertigung des Fotos von 1975 abgerissen.

2006

Der Standort heute. Der Bunker befand sich genau dort, wo jetzt der Garagenhof und der Nordbereich des großen Stadthallengebäudes existiert...

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de